Andreas Franke

Andreas Franke – Unternehmer und Mäzen

Andreas Franke sieht sein Denken und Handeln durch einen ganzheitlichen, humanistischen Anspruch geprägt. Die Lebensauffassung, die hinter seinem Schaffen als Unternehmer und Mäzen steht, fasst er so zusammen: „Nur wer die Würde und Freiheit des Einzelnen achtet, weckt in ihm die Fähigkeit, sich zu bilden und weiterzuentwickeln.“

Junge Musiktalente – ein Herzensthema

Der gebürtige Hamburger stammt aus einer traditionell hanseatischen Kaufmannsfamilie. Der Sohn einer Kammermusikerin verfolgt schon seit Jahren eine Herzensangelegenheit: die Förderung junger Musiktalente. In Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater (HfMT) konnte er diesem besonderen Anliegen nun einen gebührenden Rahmen verleihen: die Andreas Franke Akademie.

Mit der neuen musikalischen Talentschmiede möchte Andreas Franke einen Beitrag für das kulturelle Leben in Hamburg leisten. Franke fühlt sich der hanseatischen Tradition verbunden und legt seine Projekte langfristig an. Dieses langfristige Denken kommt der Philosophie der Hochschule besonders entgegen. Als Dank für dieses mehrjährig angelegte, konzeptionell bedeutende Engagement hat die HfMT Andreas Franke zum Ehrensenator ernannt.

111Aktuelles

Das alljährliche Sommerkonzert der Stipendiaten der Andreas Franke Akademie. mehr Infos